Akkulaufzeit – wieso ist sie so unterschiedlich?


Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit kann aufgrund vieler Faktoren sehr unterschiedlich sein.Akkulaufzeit Akku-King

Aus diesem Grund macht kein Gerätehersteller verbindliche Angaben über die genaue Nutzungszeit des Gerätes. Lediglich die maximal erreichbare Laufzeit wird angegeben ( z.B. Standby bis zu 360 Std.), die aber unter real Bedingungen schlicht nicht erreicht werden können.

Wieso ist die Laufzeit so unterschiedlich?

Zum einen können technische Voraussetzungen, die als Nutzer nicht beeinflussbar sind, wie z.B. eine schlechte Netzabdeckung die Akkulaufzeit stark verkürzen. Bereits ein anderer Anbieter (E- Netz oder D- Netz) können sich unterschiedlich auf die Akkulaufzeit auswirken.
Auch haben heutige Smartphones zwei Antennen die mit Energie versorgt werden müssen, ist ein Datendienst aktiviert, muss die Daten- und die Mobilfunk Antenne mit Energie versorgt werden.

Es ist heutzutage möglich auch Mobil schnell große Datenmengen anzurufen, wie z.B. Videos. Dabei wird aber für die Übertragung viel Energie benötigt, nicht selten erwärmt sich dabei das Gerät, was einen hohen Energieverbrauch bedeutet.

Eine mobile Datennutzung kann bis zu 60% mehr Energie verbrauchen als die selbe Datenmenge bei einer W-Lan Verbindung.

Das deaktivieren der Datendienste/Datenfunktion kann sich die Akkulaufzeit nicht selten sogar verdoppeln. Das führen von Telefonaten und schreiben von SMS Nachrichten ist dabei noch weiterhin problemlos möglich, Datendienste wie z.B. E-Mail oder Whats-App Nachrichten sind hingegen aber nicht mehr nutzbar.

Viele „Köche/Apps“ verderben den Brei.

Oft werden viele verschiedene Apps (Applikationen) auf einem Gerät Installiert. Diese können auch im Hintergrund und unbemerkt für einen erhörten Energieverbrauch sorgen indem z.B. Positionsdaten, Adressdaten usw. abgeglichen und Werbeeinblendungen nachgeladen werden.
Auch muss für die Nutzung von E-Mail und unterschiedlicher Messenger wie WhatsApp stätig eine Internetverbindung aufrecht gehalten werden um auf neue Nachrichten zu prüfen was, wie schon beschrieben, mehr Energie verbraucht. Die Helligkeit des Displays, die Bluetoothverbindung zum Sport-Armband/Smartwatch… um nur einige Gründe zu nennen, die für stark schwankende Laufzeiten sorgen können.

Vermeiden Sie daher möglichst eine Mobile Datennutzung jeglicher Art und vermeiden Sie auch möglichst Apps/Anwendung mit Werbeeinblendungen um Energie zu sparen.